DIY Windlichter mit Blattmetall

Pimp my Windlicht!

Das habe ich mir gedacht, als ich auf der Suche nach günstigen und dennoch hübschen Windlichtern für unsere bevorstehende Hochzeit war. Warum nicht einfach schlichte Gläschen mit Blattmetall zu schicken Windlichtern aufwerten? Mit Juteband und Spitze verzierte Marmeladengläser kann ich einfach nicht mehr sehen, eine neue Idee musste also her. Zudem ist es auch noch genau das Richtige DIY für die Vorweihnachtszeit 😉. Getreu unseres Farbschemas habe ich mich für kupfernes Blattmetall entschieden, außerdem finde ich, dass metallische Dekoelemente, gerade in Kupfer, einfach immer gehen. Mit viel Mühe habe ich ein tolles Video für euch gemacht, indem ich euch genau zeige wie es geht. Viel Spaß beim Anschauen und Nachmachen!

Material

Benötigte Materialien für die DIY Windlichter mit Blattmetall in Kupfer.

Ihr benötigt folgendes:

  • Blattmetall in Kupfer (z.B. hier*)
  • Pinsel (weicher Flachpinsel für die Bearbeitung des Metalls)
  • Anlegemilch für Blattmetall (z.B. hier*)
  • Satinband und Schere (für die Schleifenverzierung)
  • Windlichthalter aus Glas (z.B. hier*)

*Amazon-Affiliate Link. Bestelle über diesen Link, wenn du mich unterstützen willst. Für dich entstehen keine Zusatzkosten.

Schritt 1: Auftragen des Klebers

Windlicht in einer dünnen Schicht mit Anlegemilch bestreichen.

Zuerst wird die Anlegemilch gleichmäßig auf dem Glas verteilt. Zwei dünne Schichten des Klebers sollten genügen. Überlegt euch vorher gut, wo das Blattmetall später kleben soll. Ich habe nur die Hälfte des Windlichts bestrichen, damit das Licht später noch gut durch das Glas scheinen kann.

Schritt 2: Aufbringen des Blattmetalls

Blattmetall mit einem weichen Flachpinsel aufbringen.

Nach ca. 20 Minuten ist der Kleber durchsichtig getrocknet (je nach Anlegemilch unterschiedlich) und ihr könnt mit dem Aufbringen des Blattmetalls beginnen. Das dünne Metall einfach über die Klebestellen legen und mit dem weichen Flachpinsel vorsichtig andrücken. So macht ihr weiter, bis alle Klebestellen mit Blattmetall bedeckt sind. Das überstehende Metall wird dann durch vorsichtiges Abpinseln entfernt.

Video

Ein Video sagt mehr als tausend Worte (oder Bilder), deswegen schaut doch mal rein!

Damit euch das Nachbasteln noch leichter fällt, werde ich in Zukunft mehr Videos zu meinen DIYs machen. Wenn euch meine Arbeit gefällt, würde ich mich natürlich über den ein oder anderen Abonnenten auf Youtube freuen 😉.

 

DIY Windlicht mit Blattmetall in Kupfer

Bis bald,

Isabella

verlinkt mit:

zwergstücke

nosewmonday

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.