DIY Last Minute Weihnachtskarten

So kurz vor Weihnachten habe ich noch ein schnelles DIY für die last minute Bastler unter euch! Diese lustigen Weihnachtskarten könnt ihr als kostenlose Vorlage herunterladen, ausdrucken und nach Lust und Laune bepinseln, bekleben, behäkeln oder was euch sonst noch so in den Sinn kommt.

Material

Material für die Weihnachtskarten Lama und Schildkröte.

Für die DIY Weihnachtskarten braucht ihr folgendes:

  • Ton- oder Druckerpapier
  • Glitzer Klebestifte in verschiedenen Farben
  • Flüssigkleber/ Alleskleber
  • Wolle und Häkelnadel
  • Filz in der Farbe Rot und Weiß
  • Schere

Kostenlose Vorlage zum Download

Damit es für euch auch sofort losgehen kann, müsst ihr nur schnell meine Vorlage für die Weihnachtskarten (auf den Link klicken) herunterladen und ausdrucken. Die Vorlage beinhaltet sowohl das Lama, als auch die Schildkröte. Für den Druck nehmt ihr am besten etwas dickeres, weißes oder cremefarbenes Tonpapier her.

Weihnachtskarten Vorlage zum kostenlosen Download.

Vorschau der PDF-Vorlage

Accessoires anfertigen

Damit die Karten auch richtig gut beim Beschenkten ankommen, könnt ihr sie noch mit kleinen Accessoires aufpeppen. Ich habe mich für einen Schal für das Lama und jeweils eine Weihnachtsmütze aus Filz entschieden.

Schal für das Lama häkeln.

Für den Schal habe ich dünne Wolle (Nadelstärke: 1,75-2) genommen, damit sie das Lama nicht erschlägt. Dazu habe ich in Reihen gehäkelt. Eine kurze Luftmaschenkette (ca. 7 Luftmaschen) reicht vollkommen aus. Insgesamt habe ich drei Reihen mit festen Maschen gehäkelt. Passt das einfach der Dicke eurer Wolle an. Den Schal habe ich dreiteilig gehäkelt und anschließend mit Flüssigkleber aufgeklebt.

Den gehäkelten Schal mit Flüssigkleber auf die Karte kleben.

Die Mützen habe ich aus rotem und weißem Filz zurechtgeschnitten und ebenfalls aufgeklebt. Ist zwar eine echte Fummelarbeit, lohnt sich aber!

Weihnachtsmützen aus Filz mit Flüssigkleber aufkleben.

Mit Glitzer verzieren

Glitzer darf an Weihnachten natürlich nicht fehlen damit die Karten auch angemessen kitschig werden. Bei der Schildkröte habe ich mich nur auf das kleine Geschenk beschränkt, aber die Decke meines Lamas hat da schon einiges mehr an Glitzer vertragen. Was meint ihr?

Schildkröte mit Glitzerstift verzieren.

Decke des Lamas mit Glitter Glue erzieren.

Zum Schluss habe ich noch mit gelber Wolle kleine Kugeln geformt und sie als Pompons an die Decke des Lamas geklebt.

Ankleben kleiner Pompons an die Decke des Lamas.

Und fertig sind eure Karten. Habt ihr sie vielleicht ganz anders verziert? Lasst es mich auf jedenfall wissen. Mit den Karten liegt ihr dieses Jahr aber ganz sicher im Lama-Trend 😉 

Ein schnelles last minute DIY für euch und ein last minute Weihnachts-Beitrag für mich 😀

In dem Sinne, frohe Weihnachten!

Isabella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.